Skip to content

Der KWA - Kreischaer Wasser- und Abwasserbetrieb

Der KWA wurde 1996 von der Gemeinde Kreischa zur Sicherung der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung im Gemeindegebiet gegründet.

Viele Anstrengungen wurden unternommen, um der gesamten Gemeinde qualitativ hochwertiges Trinkwasser zu günstigen Konditionen, bei gleichzeitiger Erneuerung des durchgängig maroden Leitungsnetzes bereitzustellen. Die nur spärlich vorhandene Entwässerung wurde durch die Errichtung eines Abwasserkanalnetzes mit zentral gelegener Kläranlage am Blauberg in eine zeitgemäße und umweltbewusste Abwasserentsorgung umgewandelt.

Seit dem 12. Juli 2006 beziehen wir unser Trinkwasser aus der Talsperre Klingenberg über das Leitungssystem der WVW GmbH.
Das eigene Wasservorkommen von Kreischa hatte zwar ausgereicht, wies aber bis zuletzt eine geringfügige Nitratüberschreitung auf. Zudem handelte es sich aufgrund des hohen Kalkgehaltes um sehr hartes Wasser, worunter viele Haushaltsgeräte mit der Zeit leiden.
Das Wasser kommt über Possendorf entlang einer 2,6 km langen Strecke. Von dort zweigt es in den Übergabeschacht Kleincarsdorf ab und speist die Ortsnetze von Kleincarsdorf und Quohren. Am Hochbehälter Kreischa ist ein weiterer Übergabeschacht angeordnet, der die Dörfer Kreischa, Gombsen, Theisewitz, Kleba, Brösgen und Lungkwitz über den Hochbehälter beliefert. Die Wasserspiele auf dem Haußmannplatz, der Gänselieselbrunnen und der Teich im Park werden mit eigenem Brauchwasser von der Türkenquelle gespeist. Saida und Wittgensdorf erhalten Wasser aus Pirna, der Hochbehälter Sandberg versorgt auch die Kliniken. Babisnau, Bärenklause, Kautzsch und Sobrigau sind direkt der WVW angeschlossen und werden mit Wasser aus der Talsperre Klingenberg über den Hochbehälter Goldene Höhe bzw. Babisnau versorgt.

Heute versorgt der kommunale Eigenbetrieb 3.500 Einwohner über ein 31 km langes Rohrnetz mit Trinkwasser. In den letzten 10 Jahren wurden ca. 4,5 Mio EUR investiert.

Kontakt

Kreischaer Wasser-
und Abwasserbetrieb

Dresdner Straße 10
01731 Kreischa
Tel. (035206) 209-0
Fax (035206) 209-28
E-Mail: KWA@kreischa.de

Wetter

© wetter.net